STARTSEITE REFERENZEN AWARDS PR/KOOPERATION/KONTAKT IMPRESSUM

Dienstag, 19. August 2014

[Produkttest] Da Vinci



da Vinci 

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch Da Vinci näher vorstellen.

Über Da Vinci:
".. Unser breites Sortiment umfasst in Handarbeit gefertigte Kosmetikpinsel, Künstlerpinsel, Hobby- und Schulpinsel, Nailpinsel und Dentalpinsel. da Vinci steht für hochwertiges Material, traditionelles Handwerk und modernste Herstellungsverfahren. Für die gesamte Angebotspalette sind somit optimale Qualitätsstandards gesichert - handmade in Germany"



Der Produkttest:

Da Vinci Blender lang






geeignet zum Auftragen von

  • Puder-Lidschatten

Eigenschaft

  • perfekt zum Verwischen des Lidschattens in der Lidfalte
  • zeichnet besonders weiche Übergänge

Vorteil beim Schminken

  • Vermeidung von Farbansammlungen in der Lidfalte
  • weiche Farbverläufe
  • gezieltes Ausblenden

Haar

Braunmarderhaare
  • außerordentlich geschmeidig
  • verleiht ein besonders angenehmes Hautgefühl
  • „zaubert” weiche Übergänge und ein zartes Schminkergebnis

Zwinge

sog. Silberzwinge

Stiel

schwarz-glänzend lackierter, handlicher Holzgriff

Preis: 18,95€

Da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel 40 g in Metalldose

 

 

  • Reinigungseife für Kosmetikpinsel
  • Durch ihre rückfettende Wirkung erhält sie Naturhaare und Synthetikfasern geschmeidig
  • Spezialseife auf Basis von pflanzlichen Ölen hergestellt, in einer Metalldose,
  • Made in Germany
 Preis: 6,95€
 
 
 
Mein Fazit:
Super! Ich bin total begeistert von den Produkten. Hier steht wirklich Qualität für Qualität. Der Pinsel überzeugt nicht nur optisch, sondern auch in der einfachen jedoch präzisen Anwendung. Ein Muss für jeden Beautyfan! Die Reinigungsseife reinigt mild jeden Kosmetikpinsel und schenkt ihm ein längeres Leben bei der täglichen Anwendung. Zwei Produkte die in keiner Kosmetiksammlung fehlen dürfen. Da Vinci steht für sehr hochwertige Produkte im Bereich Pinselmanufaktur. Ich bin begeistert und kann die Marke nur jedem weiterempfehlen und ich persönlich muss sagen zahle lieber mal etwas mehr für einen guten Pinsel, als mir ständig einen neuen kaufen zu müssen!

[Event] Farbgefühle Festival 2014

Vom verrücktesten Fest der Welt, indischer Kulturen und Hintergründen

- Farbgefühle Festival 2014 - 







Viele von euch kennen es bereits, die Holi bzw Farbgefühle Festivals.  Für die Leute, die es nicht kennen, möchte ich es einmal näher erläuteren. In Indien gibt es viele in Arm und Reich geteilten Schichten, welche einmal im Jahr die Möglichkeit bekommen, sich gleich zu fühlen und den Frühling zu begrüßen und das tun die Menschen, indem sie Indien in großes Farbenmeer verwandeln..


Der Tag:
Nach unzähligen Tagen voller Vorfreude und Warten war es am Samstag endlich so weit. Meine Sehnsüchte nach diesem Event waren extrem groß, ein paar Tage zuvor schaute ich mir Bildergalerien der vergangenen Festivals an, die bunten Aufnahmen mit Farbpulver auf Haut und Klamotten faszinierten mich.



 


Bereits eine Stunde vor Einlass warteten wir vor dem Festivalgelände. Leider spielte das Wetter überhaupt nicht mit, also entschlossen wir uns später nochmal wieder hinzufahren, da es keine Überdachungsmöglichkeiten gab. Die Höhepunkte des Farbgefühle Festivals waren die Big Throws, um 16 Uhr, 17:30 Uhr, 18:30 und 19:30 Uhr. Dabei wurden alle tanzenden Besucher vor der Bühne aufgefordert, die Hände in die Luft zu heben, anschließend zählte der DJ mit Unterstützung der Menge von zehn bis null herunter. Bei Null warf jeder seine Farbe in die Luft.
Schon vor dem ersten großen, allgemeinen Farbwurf, der von der DJ-Bühne aus angesagt wurde, waren  schon alle Besucher am ganzen Körper voll mit Farbe. Ehemals weiße T-Shirts waren nun orange, blau und gelb, die Gesichter pink und grün und die Haare lila. Am Anfang fühlte es sich schon komisch an überall Farbe zu haben, aber von Mal zu Mal gewöhnte man sich daran. Ziemlich negativ fand ich den Geruch des Pulvers, der doch irgendwie ziemlich stark nach Chemie roch. 


 


Mein Fazit:
Für das schlechte Wetter können die Veranstalter leider auch nichts, allerdings hätte es bei noch größeren Regenmengen ein Ersatztermin geben müssen. Um den Preis für die Tickets und Getränke lässt es sich streiten und Live-Bands statt DJs hätten das Event sicher noch interessanter und abwechslungsreicher gemacht. Die Musik spielte sich oftmals doppelt ab und sorgte nicht für eine so große Abwechslung. Den VIP-Bereich habe ich auch vergebens gesucht und an sich war das Gelände und auch die Bühne relativ klein. Die Preise für die Farbbeutel fand ich auch sehr teuer. (1Stk. - 2,50€ - 5Stk. für 10€). Außerdem rate ich euch nicht eure beste Kleidung anzuziehen, da die Farbe nicht immer rausgeht. Allerdings gab es auch eine Menge positiver Aspekte. Die Big Throws. Es war wirklich einzigartig in einer relativ großen Menschenmenge dieses Spektakel mitzuerleben, zu tanzen und einfach Spaß zu haben. Man konnte seine Sorgen einfach mal vergessen und das Leben genießen. Es war eine wirklich schöne Open-Air-Party mit viel indischer Kultur, Farbenmeeren und einer Menge Spaß!


Montag, 11. August 2014

WONDERFUL MOMENTS










Gefallen euch meine Fotografien und solche Einblicke? :)

Sonntag, 10. August 2014

LOVE - GARDEN - INSPIRATION

I love my garden!

Wunderschön ist momentan die Zeit, die Zeit wenn im eigenen Garten alles anfängt zu blühen und die Pflanzen im Sonnenlicht einen besonderen Farbton erhalten..

Man kann es einfach nicht in Wort fassen, wie schön die Stimmung ist - jeden Tag auf's neue bin ich nicht nur inspiriert, sondern auch fasziniert... 

Der Garten bietet mir soviel Raum für Kreativität.. die Anordnung verschiedener Pflanzen, die Dekoration kleinster Objekte und die Fotografie sind nur einige Beispiele dafür..