STARTSEITE REFERENZEN AWARDS PR/KOOPERATION/KONTAKT IMPRESSUM

Samstag, 31. Januar 2015

[OFF TOPIC] Inspirationen, Freizeit, Lebenskunst

"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.. - Pearl S. Buck"


Hallo ihr Lieben,

ich denke ich spreche für viele, wenn ich sage, dass unser Leben größtenteils nur aus Stress besteht. Wer kennt es nicht? Schule, Arbeit oder auch Probleme außerhalb dieser Aktivitäten. Stress kennt jeder.. aber wie geht man damit am besten um? Was lenkt uns ab? Wo finden wir Ablenkung?
Diesen Fragen möchte ich heute mal genauer auf den Grund gehen.

Ich selber treibe momentan viel Sport, insbesondere Krafttraining. Davor habe ich ausschließlich nur Zumba gemacht. Jetzt habe ich im Fitnessstudio aber viel mehr Möglichkeiten. Für etwas mehr Geld im Monat kann ich nun mehr Kursangebote und  Krafttraining an Geräten wahrnehmen. Das spricht natürlich für mehr Abwechslung und auch Ablenkung. Ablenkung. Das ist genau das Stichwort.


Sport

Sport als Ausgleich neben der Schule und den ganzen stressigen Phasen. Ich muss sagen, dass diese Form der Ablenkung mir häufig sehr gut gelingt, weil man sich gerade bei neuen Kursen sehr konzentrieren muss auf das, was man tut. Außerdem ist das Gefühl nach dem Sport was getan zu haben auch einfach nur entspannend.

Musik

Ein zweiter Punkt ist Musik. Ich höre gerne abends gerne live Akustik Versionen meiner Lieblingskünstler. Momentan sind diese von Mark Forster. Auch Songtexte regen zum Nachdenken an. Natürlich gibt es auch eine Reihe an Musik extra für die Entspannung.

Freunde & Freizeit

Natürlich unternehme ich auch viel mit Freunden. Ich versuche im diesen Jahr grundsätzlich auch mehr feiern zu gehen. Aber manchmal habe ich auch dazu nicht wirklich Lust. Viel gemütlicher finde ich dann lieber mal einen Mädels oder DVD-Abend.. Ich bin aber auch einfach gern allein in der Stadt unterwegs, weil ich dann meistens mehr Ruhe für mich habe.

To-Do Listen abhaken

Macht auch einfach mal ein Strich unter eure To-Do Listen.. legt sie mal zur Seite und versucht euch auch auf eure eigene Freizeit zu konzentrieren.


Kreativität

Ich schalte außerdem auch ganz gut ab, wenn ich einfach mal rausgehe und fotografiere. Da kann ich mich auch voll und ganz auf die Aufnahmen konzentrieren. Ich selber stehe aber auch mal ganz gerne vor der Kamera.

und zum Schluss..

Spaziergänge

Manchmal tut es doch einfach mal gut an die frische Luft zu gehen, um den Kopf frei zu kriegen und sich einfach mal von den kleinsten Dingen des Alltags inspirieren zu lassen oder?


Ich hoffe diese kleinen Anregungen haben auch euch etwas inspiriert.. erzählt mir doch mal wie ihr euer Leben gestaltet und eure Freizeit verbringt?




Kommentare :

  1. Hallo, netter Beitrag, ich brauche auch oft Ablenkung vom Arbeitsleben.
    Ich mache dann auch regelmäßig Sport, stürze mich in die Musik oder gehe mit meinem Hund ausgiebig raus. Einfach mal eine RUnde raus in die Natur, weg vom Lärm, weg von Allem!

    Liebe Grüße!
    http://www.herzensglueck.com/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag!
    Sport ist ein guter Ausgleich!!
    xoxo
    Sandl
    http://www.prizmahfashion.com

    AntwortenLöschen
  3. Cooler Post! Die Ideen finde ich sehr schön kenne das zu gut alltäglichen Stress zu haben...
    Gruss Sari ♡

    AntwortenLöschen